Welche Widerstandsklasse für Ihr Haus passt

Bild: Weber Haus Zeit ist Geld – auch für Einbrecher. Sie suchen sich gezielt die Häuser und Wohnungen aus, in die sie schnell eindringen können. Höchste Zeit also, mal über die Widerstandsklasse Ihres Hauses zu reden. Sommerzeit, so warnt der Verband Privater Bauherren (VPB), ist Einbruchzeit. Viele Hausbesitzer verlassen sich auch in den Sommer- und Ferienwochen auf ihr sprichwörtliches Glück. Das kann aber auch schief gehen. Die Statistik zeigt: Alle zwei bis drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen, die Gesamtschadenssumme addiert sich auf 500 Millionen Euro jährlich. Wer nicht Bestandteil dieser Statistik werden will, der sollte rechtzeitig vorbeugen. Dabei helfen […]

Fenster, Tür & Garage in der Dämmerung schützen

Einbrecher kommen gerne in der Dämmerung, die im Herbst und Winter schon einsetzt, wenn viele Bewohner noch in der Arbeit sind. So schützen Sie Fenster, Tür & Garage in der dunklen Jahreszeit.   Fenster Einbrecher suchen sich meist die schwächste Stelle am Haus aus, um ins Gebäude einzusteigen — zum Beispiel die Fensterscheiben. Bei vielen der in den1990er-Jahren üblichen Isoliergläser steht bald ein Austausch an. Hierbei sollte unbedingt auf Qualität geachtet werden. Der Einbau neuer einbruchhemmender Fenster oder Fenstertüren bietet dann auch einen guten Einbruchschutz. Um sich vor Einbrechern zu schützen, sichern viele Hausbesitzer die Beschläge und Rahmen ihrer Fenster […]

Zuverlässige Überwachung von Fenstern und Türen

Smarte Helfer schaffen Zweifel schnell aus der Welt. Mit dem elektronischen Steuerungs- und Kontrollsystem „iWindow II“ können Sie beispielsweise jederzeit den Öffnungszustand von Fenstern und Türen ortsunabhängig und jederzeit überwachen. Dabei bietet das System die Möglichkeit zur Ansteuerung von rund 700 Lösungen der unterschiedlichsten Hersteller mit Hilfe einer einzigen App. Wird ein Fenster bedient, erfasst der Funksensor den jeweiligen Status und zeigt ihn via App an.

Schwachstelle Türe

Ob Haustür, Wohnungstür, Kellertür oder Garagentor – sie alle bieten Einbrechern die Chance, in die Wohnung zu gelangen. An allen Punkten kann auch Einbruchschutz ansetzen.   In mehr als 77 Prozent der Fälle gelingt es Tätern eine Türen aufzuhebeln. Ein Schraubendreher als Hebelwerkzeug lässt sich leicht verdeckt in der Kleidung mitführen. Dabei haben es Einbrecher immer weniger auf den Schließzylinder abgesehen. Der Grund hierfür sind die hochwertigeren Schlosszylinder und die immer häufiger montierten Schutzbeschläge mit Zylinderabdeckung. Meistens wird die gesamte Türe aufgehebelt. Bei jedem zehnten Einbruch über die Eingangstüre sind übrigens keinerlei Spuren zu finden, da die Türe offen stand […]

Schwachstelle Fenster

Der einfachste Weg, in ein Einfamilienhaus einzusteigen, ist immer noch der über die Fenster. Rund 80 Prozent der Täter wählen diesen Weg, um in die Häuser zu gelangen.   In über 30 Prozent der Fälle lassen sich die Täter sogar nicht davon abhalten, in Fenster einzusteigen, die nach vorne zur Straße hin liegen. Hierzu muss man wissen, dass es lediglich einige Sekunden dauert, ein nicht gesichertes Fenster aufzubrechen, denn Fenster und Terrassentüren lassen sich oft leicht aufhebeln. Erweist sich das Aufhebeln als nicht möglich, schlagen Einbrecher mit einem spitzen Werkzeug ein kleines Loch in der Nähe des Fenstergriffs in das […]